Hilsbach Kunst Kultur
 

 

Veranstaltungen im Jahr 2019

 

Jetzt heißt es ...
 

KUNSTHALLE HILSBACH   Ort für zeitgenössische Kunst

und wir vom HiKK freuen uns, dass unsere Ausstellungen, Konzerte
und sonstigen Events so ein interessiertes und begeistertes Publikum finden.

 

Die KUNSTHALLE HILSBACH wird ab der nächsten Ausstellung
jeweils Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung geöffnet sein.

Eine Telefonnummer geben wir rechtzeitig bekannt.

Es können sich noch Änderungen, Anpassungen und Ergänzungen ergeben.
Bitte einfach immer zeitnah auf unserer Web-Seite informieren!
 

Bitte parken Sie möglichst im Hof, es stehen hier Parkplätze zur Verfügung.
Falls dort vollgeparkt sein sollte, stellen Sie Ihr Auto laut StVO am Fahrbahnrand ab,
bitte nicht auf dem Gehsteig, dem Grünstreifen oder in Hofeinfahrten!
Bitte parken Sie wenn irgend möglich auf der HiKK-Seite

 

Ihr HiKK Verein

 

 

Kunstausstellung - Malerei

Annette Stacheder - Tao. Alles aus der Leere

Das Universum entfaltet sich wie vorgesehen. (Max Ehrmann)

 
Was erwartet Sie?
Modernste Ideen in uralter Technik. Annette Stacheder ist in zwei Welten unterwegs: als ausgebildete Restauratorin verwendet sie jahrtausende-alte Rezepte und Materialien. Diese perfektionierten Kunstfertigkeiten lässt sie in ihre modernen, abstrakten Arbeiten einfließen.


Was ist neu?
Die Ausstellung im HiKK zeigt die Bandbreite früherer und aktueller Arbeiten und neu Entstandenes.


Was ist besonders?
Annette Stacheder setzt hauptsächlich Farben ein, die sie aus natürlichen und künstlichen Pigmenten selbst herstellt und anrührt. Auch selbstgemahlene Erden finden Verwendung in ihren Werken. Ihre Arbeit beginnt nicht mit einem Einkauf, sondern mit uralten Herstellungsprozessen in Handarbeit, die sich an den Wänden von Schlössern und Kirchen seit Jahrhunderten bewährt haben. Dieser individuelle Ansatz, den die Künstlerin mit Spezialtechniken umsetzt, macht die Wirkung ihrer Farbwelten ungewöhnlich und völlig neu erlebbar.
 

 


Werdegang, Highlights des Lebenslaufs
Von Anfang an selbständig als Künstlerin und Restauratorin, hat Annette Stacheder international in Schlössern, Kirchen und Villen gearbeitet. Sie führt Wandmalereien aus, lehrt Spezialtechniken, leitet Kunstkurse für Manager und andere Künstler. Sie stellt ihr Werk regelmäßig in ganz Süddeutschland aus.


Kunstprojekte
Annette Stacheder leitet und organisiert in ihrem Weingartener Kunstkabinett zahlreiche Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern: Bildhauern, Musikern, Dichtern. Ihre besonderen Anliegen sind Umweltschutz und interkultureller Austausch.


Warum HiKK?
Schöpferische Pause. Sich einlassen auf neue Umgebung. Das Entstehenlassen in der Abgeschiedenheit, frei von Störungen: Expedition in die Ruhe.


ZIEL – wohin führt es?
Die wichtigste Inspirationsquelle der Künstlerin ist das ständige Entstehen in der Natur. Die Auseinandersetzung mit dem Zerfall, den sie als Restauratorin erlebt, steht dazu in einem Spannungsverhältnis – und aus dem Widerspruch wird Kunst. Annette Stacheder nutzt dabei ihren besonderen Blick auf die Dinge und vielfältigste Kunstmaterialien, um zu zeigen, wieviel Atmosphäre die intakte Natur in Werden und Vergehen bietet. Im mikroskopisch Kleinen und im universellen Zusammenhang vermitteln die Bilder einen neuen Blick.
 


 

Vernissage am 14.09.2019 um 19:00 Uhr

einige Eindrücke:

 
Begrüßung:  Annette Stacheder und Kuno Ebert                 Ausstellung nach AiR-Zeit

 
Abendessens-Tafel für Kunst & Kulinarik                                          abstrakte Malerei

 
Rundgang im Keller                   Beton  versus  dynamische Formen & kräftige Farben
 

Ausstellungsdauer bis zum 03.11.2019

geöffnet jeweils Sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung unter  0157  70 33 45 41

Am 20. Oktober wird Annette Stacheder in ihrer Ausstellung anwesend sein
und für Fragen zur Verfügung stehen.
Bei Interesse wird sie einen Vortrag über Farb-Pigmente halten.


Bitte parken Sie möglichst im Hof, es stehen hier Parkplätze zur Verfügung.
Falls dort vollgeparkt sein sollte, stellen Sie Ihr Auto laut StVO am Fahrbahnrand ab,
bitte nicht auf dem Gehsteig, dem Grünstreifen oder in Hofeinfahrten!
Bitte parken Sie wenn irgend möglich auf der HiKK-Seite

 

Drama Total Schlusspunkt einer Residency

Drama Total

Der Name ist Programm!

Nach 1 Woche intensiver Arbeit in dörflicher Abgeschiedenheit
das Ergebnis und der Schlusspunkt für uns alle!

Am 03. November 2019 um 17:00 Uhr.

 

Bitte parken Sie möglichst im Hof, es stehen hier Parkplätze zur Verfügung.
Falls dort vollgeparkt sein sollte, stellen Sie Ihr Auto laut StVO am Fahrbahnrand ab,
bitte nicht auf dem Gehsteig, dem Grünstreifen oder in Hofeinfahrten!
Bitte parken Sie wenn irgend möglich auf der HiKK-Seite

 

Konzert ´Two Envelopes`

Two Envelopes   live in concert

       aus Belgien

Die Cembalistin Lisa Kokwenda Schweiger und der Schlagzeuger Jacob Vanneste kombinieren als 
Two Envelopes auf abenteuerliche Weise performative und elektronische Einflüsse mit ihrem Fundament, der klassischen Musik.

 

In Brüssel ansässig wurden Two Envelopes im Jahr 2015 als ‘International Young Artist’ bei Musica in Antwerpen ausgewählt und spielten seitdem Konzerte u.a. in Amuz Antwerpen, STUK Leuven, Orgelpark Amsterdam, Mute festival Gent, Les Ateliers Claus und Q-O2 in Brüssel.

Im Januar 2020 gehen sie auf Deutschlandtour und freuen sich besonders darauf in Franken Halt zu machen, der Heimat von Lisa Schweiger.
 

Two Envelopes arbeiten mit jungen Komponisten zusammen, um Repertoire für ihre außergewöhnliche Besetzung zu kreieren. Das Ergebnis sind Klangwelten, die auf spannende Art und Weise sehr unterschiedlich voneinander und jeweils sehr persönlich sind und gleichzeitig doch miteinander verbunden durch das gemeinsame Instrumentarium. 
 

In Hilsbach präsentieren sie eine Auswahl von besonderen, schönen und interessanten, experimentellen Stücken und überraschen das Publikum mit neuen Klängen und einer erfrischenden Konzerterfahrung. 


 

 

Am Sonntag den 18. Januar 2020 um 20 Uhr.

Eintritt      20 €  an der Abendkasse

                 17 €  im Vorverkauf

 

Bitte parken Sie möglichst im Hof, es stehen hier Parkplätze zur Verfügung.
Falls dort vollgeparkt sein sollte, stellen Sie Ihr Auto laut StVO am Fahrbahnrand ab,
bitte nicht auf dem Gehsteig, dem Grünstreifen oder in Hofeinfahrten!
Bitte parken Sie wenn irgend möglich auf der HiKK-Seite