Hilsbach Kunst Kultur
 

 

Willkommen im HiKK

 

Unser Kunstverein wurde zum Jahresanfang 2012 von kulturell aktiven Menschen ins Leben gerufen,
die direkt und indirekt mit dem Ateliergebäude des Künstlers Kuno Matthias Ebert verbunden sind.
Es befindet sich innerhalb eines landwirtschaftlichen Anwesens im mittelfränkischen Hilsbach.                    
Der Hauptantrieb für die Vereinsgründung war es, den brachliegenden Atelierraum samt Nebenräumen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Das Konzept beim Bau sah von Anfang an vor, hier Veranstaltungen wie Ausstellungen und verschiedenste Kleinkunstdarbietungen zu ermöglichen.

Das Kürzel HiKK steht für Hilsbach Kunst Kultur.
Wir sind ein im Vereinsregister eingetragener Verein.

Laut unserer Satzung betreiben wir "die Förderung und Unterstützung zeitgenössischer Kunst und Kultur", wobei der Austausch und die Vernetzung regionaler und überregionaler Kunst und Kultur im Vordergrund stehen. Ein wichtiger Baustein ist unser "Artist in Residence"- Programm, in dem KünsterInnen für eine bestimmte Zeit eine kostenfreie Wohnung auf dem Hof zur Verfügung gestellt bekommen, dort in einem Atelier arbeiten und ihr Projekt hier zum Abschluß ausstellen können und sollen.

Das HiKK möchte in Hilsbach einen Ort für zeitgenössische Kunst entwickeln.

Es ist uns in den letzten Jahren gelungen, viele Künstler für unser Projekt zu begeistern.
So konnten wir interessante Ausstellungen mit regionalen wie auch Künstlern aus aller Welt zu realisieren.

Unser Verein erhält Förderung im LEADER-Programm , da er förderungswürdig im bayerischen Zukunftsprogramm "Agrarwirtschaft und Ländlicher Raum" ist.


Bitte informieren Sie sich in unserem Programm für 2016
über unsere vielfältigen Veranstaltungen!


Wir freuen uns sehr über die Eröffnung des ROBIN's,
die Gastronomie in den Räumen des HiKK.

Es ist jeweils Freitag, Samstag und Sonntag
von 12:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
In diesen Zeiten kann die jeweils laufende Ausstellung
besucht werden.
Robin Noah Hermann bietet den kulinarischen Rahmen
mit möglichst regionalen Speisen und Getränken.

 

Bitte parken Sie möglichst im Hof, es stehen hier Parkplätze zur Verfügung.
Falls dort vollgeparkt sein sollte, stellen Sie Ihr Auto laut StVO am Fahrbahnrand ab,
bitte nicht auf dem Gehsteig oder auf dem Grünstreifen!